Familienurlaub in Rom

RomUrlaubsarten

Ihr sucht einen Ort, zu welchem ihr eine spannende Städtereise planen könnt? Egal ob allein, in trauter Zweisamkeit oder als Gruppe ist ein Rom Urlaub ideal für eine kurze Auszeit aus dem Alltag. Die italienische Hauptstadt hat wesentlich mehr zu bieten als lediglich antike Ruinen und vatikanische Museen, wie sie zunächst zu scheinen vermag. Rom bietet neben den kulturellen Aspekten nämlich auch einige spannende und spaßige Aktivitäten.

5 Top-Highlights die ihr bei einem Familienurlaub in Rom gesehen haben müsst:

1. Sightseeing in Rom

Wer Rom besucht wird um die Besichtigung des Kolosseum nicht herumkommen. In der Ruine könnt ihr die riesige Arena besichtigen, in welcher früher Gladiatorenkämpfe stattfanden, oder aber auch Kämpfe gegen wilde Tiere. Zudem solltet ihr am Trevi Brunnen vorbeischauen und eine Münze in diesen hineinwerfen. Der im 18. Jahrhundert gebaute Brunnen zählt zu den berühmtesten Springbrunnen der Welt und es heißt wer eine Münze in diesen Brunnen wirft wird „einst nach Rom zurückkehren“. Ein Besuch des Petersdoms ist ebenfalls ein muss für jeden unter euch, der an Kirchenbauten und alten, kirchlichen Kunstwerken interessiert ist. Der Dom befindet sich auf dem gleichnamigen Petersplatz und wurde an der Stelle erbaut, an welcher das Grab des Apostels Petrus vermutet wird. Wer alle Facetten erleben und alle Informationen über die Stadt erlangen möchte sollte an einer Hop-On / Hop-Off Tour in einem der Sightseeing Busse teilnehmen. Diese Touren werden in unterschiedlichen Längen ausgeführt, so dass jeder diese Tour an seinen Aufenthaltszeitraum und Zeitplan anpassen kann. Zudem bieten einige Unternehmen zu der Busfahrt einen Audioguide an, über welche man kostbare Informationen erlangen kann.

2. Auf sportlichem Wege Rom erkunden

Wer von euch in möglichst kurzer Zeit viele Sehenswürdigkeiten abklappern will und zeitgleich etwas gutes für seine Fitness tuen möchte kann auch dies in Rom verwirklichen. In Rom könnt ihr euch Fahrräder mieten und mit diesen eine eigene Sightseeingtour durch die Stadt machen. Außerdem gibt es Reiseführer, welche Sightseeing-Touren in Form von Fahrradtouren anbieten, also bekommt ihr, während ihr euch sportlich berüchtigt, viele spannende Informationen zu den Sehenswürdigkeiten geliefert und bekommt die Abkürzungen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten gezeigt. Eine geführte Fahrradtour ist perfekt für einen Familienurlaub Rom, da eure Kinder sich nicht mit ewigen Monologen und langen Warteschlangen auseinandersetzten müssen, sondern sich aktiv an eurem Sightseeing Trip beteiligen können.

3. Verpflegung in Rom

Wer lange Strecken mit dem Fahrrad zurück legt oder viel durch die Stadt läuft wird schnell hungrig. Wenn ihr euch in das ältere Volksviertel Travastere begebt könnt ihr dem Abhilfe schaffen. In dem typischen alt-italienischen Viertel, welches sich durch schmale, labyrinthartige Gassen auszeichnet findet ihr viele Restaurants und Bars. Gerade gegen Abend erwacht dieses Viertel am anderen Ufer des Tibers zum Leben. Für den kleinen Hunger zwischendurch erhaltet ihr an jeder Ecke diverse Arten des Street Foods oder Food to Go. Wenn ihr euch nicht in der Nähe des Travastere aufhaltet findet ihr die meisten und besten Möglichkeiten essen zu gehen direkt im Stadtzentrum, außerhalb der Stadt müsst ihr meist etwas länger nach einem Restaurant suchen, da es dort in der Regel wenige von ihnen gibt. Allerdings könnt ihr in Rom nicht durchgehend Essen gehen, die meisten Restaurants öffnen zur Mittagszeit von 12 bis 14 Uhr und öffnen wieder erneut gegen Abend von 19 bis 23 Uhr. Häufig haben die Restaurants in Rom Sonntags ihren Ruhetag, das müsst ihr bei eurer Reiseplanung beachten.

4. Rom kostenlos erleben

Wenn ihr Rom mit einem kleineren Budget besuchen wollt, könnt ihr Ausflüge zu kostenlosen Sehenswürdigkeiten oder Orten machen, welche zwar kostengünstiger aber nicht weniger sehenswert sind. Zum Beispiel könntet ihr das Pantheon, ein bekanntes Wahrzeichen Roms besuchen. Der Eintritt in das Gebäude, welches 608 von Kaiser Hadrian an den Papst verschenkt wurde ist kostenlos. Hier könnt ihr die Grabmäler bekannter Persönlichkeiten aufsuchen, wie zum Beispiel das des bekannten Künstlers Raffael oder die Gräber mehrerer italienischer Könige. Ihr könntet auch den Piazza Navona aufsuchen, welcher als einer der auffälligsten Plätze Roms bekannt ist. Neben den vielen Straßencafés und Straßenkünstlern könnt ihr dort unter anderen den Springbrunnen „La Fontana dei Quattro Fiumi“ begutachten oder aber auch den Obelisk. Einen exzellenten und zugleich kostenlosen Ausblick auf die Stadt habt ihr, wenn ihr euch zu den spanischen Treppen begebt. Sofern ihr die 135 Treppenstufen überwunden habt, kommt ihr auf dem Piazza di Spagna an, auf welchem sich der Springbrunnen Berninis befindet. Von dort aus genießt ihr einen weitläufigen Blick über Rom.

5. Rom abseits des Touristentrubels

Wenn ihr euch von den Touristenmassen abschatten wollt ist ein Besuch des Ostia Antica empfehlenswert, hierbei handelt es sich um eine archäologische Ausgrabung einer alten römischen Hafenstadt. Dieser Park befindet sich circa 30 km entfernt von Rom ist allerdings leicht mit dem Zug zu erreichen.

Fazit

Rom bietet viele Sehenswürdigkeiten, Facetten und Aktivitäten, egal ob ihr allein, als Pärchen oder als Familie vereisen wollt. Es ist von klein bis groß für jeden etwas dabei und auch für Reisende mit kleineren Budgets. Eine Auszeit in der Stadt Rom ist definitiv für jeden unter euch sehr empfehlenswert.

Spürt ihr das Gefühl von Faszination und Vorfreude und möchtet jetzt euren Kurztrip nach Rom online buchen? Direkt auf romurlaub.com habt ihr die Möglichkeit dazu. Wir vermitteln euch die für euch passende Reise nach Rom, ganz nach euren individuellen Wünschen. Es warten zahlreiche Top-Angebote zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auch wenn ihr schon einmal in Rom wart, habt ihr bestimmt noch nicht alles gesehen! Bei jedem Besuch, gibt es Neues zu entdecken. Ein Kurztrip nach Rom lohnt sich daher in jedem Fall! Hier könnt ihr online buchen. Wir wünschen euch bereits jetzt einen fantastischen und erlebnisreichen Kurztrip nach Rom.

, , , , , , ,
Menü