Tour durch Rom: Start am Vatikan – Ziel das Kolosseum l Tagestour

Rom, Touren

Rom Tour

Rom ist eine sehr interessante Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten und antiken Bauwerken. Bei einer Tour durch Rom sieht man sehr viel von der Altstadt, denn die Sehenswürdigkeiten liegen alle sehr nah beieinander. Bei einem Rundgang von Vatikanstadt bis zum Kolosseum spiegelt sich die Geschichte der ehemaligen Reichshauptstadt wider.

Vatikanstadt

Der wohl kleinste Zwergstaat der Welt ist die Vatikanstadt mit dem Sitz der katholischen Kirche. Der Petersdom ist der wohl schönste und größte Dom der gesamten Stadt Rom. Man kann bis zu seiner Kuppel hinaufsteigen und hat dort einen wunderschönen Blick über die gesamte Stadt. Lohnenswert sind auch die Ausstellungen im Museum in der Vatikanstadt und ein Spaziergang über den großen Petersplatz, wo die vielen Versammlungen und Papstansprachen stattfinden. Doch die Vatikanstadt ist nur ein Teil der Landeshauptstadt Roms. Man verlässt den Zwergstaat und läuft über den Fluss Tiber hinüber zur eigentlichen Altstadt.

Engelsburg

Vorbei kommt man an der Engelsburg, die auf dem Weg liegt. Bei einer Führung durch das Burggelände lernt man die Geschichte des Römischen Reiches kennen und Hadrian, der Herrscher der Stadt, dessen Name sich bis nach England ausbreitete. Denn hier gibt es heute noch den Hadrians Wall, ein bedeutendes römisches Bauwerk, wie die Chinesische Mauer, welches sich viele Kilometer weit durch das Land erstreckt. Besonders reizvoll hier das Museum, welches schon seit 1906 existiert.

Spanische Treppe

Wir überqueren nun den Tiber und gelangen in die Altstadt von Rom mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Bald erreichen wir die Spanische Treppe, eine der größten freistehenden Treppen der Welt, die in ein reiches Boutiquen viertel führt. Hier kann man gemächlich den engen Gassen entlang schlendern und sich einen wunderbaren Cappuccino gönnen, in einem der zahlreichen Straßencafés. Es gibt auch immer wieder leckere Eisdielen in diesem Viertel.

Trevi-Brunnen

Von der Spanischen Treppe kommt man ganz schnell zum Trevi-Brunnen, dem wohl berühmtesten der 210 Brunnen in Rom. Er ist der größte und einer der ältesten Brunnen. Natürlich gibt es hier auch eine Legende. Wer eine Münze über seinen Rücken in den Brunnen wirft, kommt zurück nach Rom. Liebhaber der Stadt sind hier natürlich gut dabei. Jeder möchte seine Münze einwerfen und so kamen in den letzten Jahren über 1,5 Millionen Euro zusammen. Auch andere Währung wird hier eingesetzt.

Pantheon

Vom Trevi-Brunnen aus geht es dann weiter entlang der engen Gassen durch die Hauptstadt zum Pantheon. Dies ist einer der bedeutendsten Tempel der Stadt mit seinen einzigartigen Säulen im Eingangsbereich. Früher war es ein griechischer Tempel und heute ist es eine Kirche. Architektonisch ist es eine Meisterleistung. Schon vor Christi soll der Tempel durch Kaiser Trajan erbaut worden sein. Über all die Jahrhunderte blieb er erhalten und kann heute noch seine Besucher beglücken.

Piazza Venezia

Einer der schönsten Plätze Roms ist die Piazza Venezia, die man unweit des Trevi-Brunnens erreichen kann. Den Platz ziert das Monument Vittorio Emanuele II. Es wurde 1927 fertiggestellt und ist heute eine Art Wahrzeichen der Stadt. Heute befindet sich das Museo del Risorgimento in den Wänden des Monuments.

Forum Romanum

Der Römische Marktplatz, das Forum Romanum war schon in der Geschichte ein wichtiger Handelsplatz. Hier gab es eine Straße, die quer durch das römische Reich führte. Früher fanden hier bunte Märkte statt, sowie zahlreiche Basare. Heute kann man die antiken Ausgrabungen besichtigen und sich ein Bild vom damaligen Stadtleben machen.

Kolosseum

Der letzte Stopp der Tour ist das Kolosseum, viele Jahre wurden hier die tollsten Theaterstücke und Aufführungen vorgeführt. Und auch heute ist es noch ein beliebtes Touristenziel. Man kann sich Tickets für eine Besichtigung holen und im Anschluss daran dort auf die Stufen klettern. Es ist eines der größten Amphitheater des römischen Reiches. Besonders reizvoll jedoch ist der Stadtort mitten in der Stadt von Rom und unweit der berühmten Plätze.

Das könnte dir auch gefallen:
Gefällt dir dieser Beitrag? Teile mit deinen Freunden!

Auch interessant:

Menü